Silikonheizmatten

Silikonheizmatten sind sehr dünn, leicht zu biegen und können Ihrer Anwendung optimal angepasst werden. Komplexe Geometrien sind somit sehr effektiv zu beheizen, Löcher und Ausschnitte und selbst ungewöhnliche Formen sind in den meisten Fällen realisierbar. Bedingt durch die geringe Materialstärke und den direkten Kontakt zum aufzuheizenden Medium ergibt sich eine optimale Wärmeübertragung, sowie schnelle Aufheiz- und Abkühlzyklen. Weitere Vorteile sind eine sehr gleichmäßige Wärmeverteilung und ein hohe Oberflächenbelastung.

Befestigungsmethoden: Zusätze: Heizbereich:
Selbstklebend Thermostat als Temperaturregler -60 bis ca. 180 °C
Mit Silikonkleber Thermostat als Temperaturbegrenzer  
Ösen, Federn, Haken, Schnüre Selbsteinstellbare Thermostate  
  Temperaturfühler  

 

Silikonheizmatte feuchtebeständig
Silikonheizmatte (individuell gefertigt)